Insolvenzverfahren der Ufa-Kinokette eingeleitet

Freitag, 10. Januar 2003

Das Insolvenzverfahren des Kinounternehmens Ufa wurde ist eröffnet. Die Verhandlungen mit potenziellen Investoren laufen weiter auf Hochtouren. Zu den Interessenten der maroden Kinokette sollen unter anderem die Konkurrenten UCI und Cinestar zählen.

Auch mit dem ehemaligen Ufa-Gesellschafter Volker Riech werden Gespräche geführt. Eine Entscheidung soll Anfang Februar fallen. In der Zwischenzeit wird jedoch zunächst eine Auffanggesellschaft gegründet.
Meist gelesen
stats