Innovat flaniert mit neuem, großformatigem Journal durch Berlin

Donnerstag, 19. August 1999

Die Innovat-Richter-GmbH in Berlin bringt im Oktober mit "Flaneur" ein neues Stadtmagazin auf den Berliner Zeitschriftenmarkt. Das Magazin erscheint zweimonatlich in einer Auflage von 50.000 Exemplaren. Inhaltlich will Herausgeber Bernd-R. Richter den "Flaneur" durch eine markante thematische Fokussierung auf die beiden innerstädtischen Berliner Zentren City-Ost und City-West von vergleichbaren Printobjekten in der Hauptstadt abgrenzen. Autoren, Publizisten und Korrespondenten deutscher und ausländischer Zeitungen werden die beiden Stadtzentren in journalistischen und literarischen Formen reflektieren und, so die Ankündigung, ihre urbanen Eigenheiten herausarbeiten. Ein Informationsteil mit Shopping-, Restaurant-, Kultur- und anderen Tips ergänzt diesen Teil. Auf einen Terminkalender will man hingegen verzichten. Ab kommendem Jahr soll der "Flaneur", der zu einem Copypreis zu 3,50 Mark verkauft wird, mit unterschiedlichen Service-Angeboten, auch für die Anzeigenkunden, im Internet plaziert werden.
Meist gelesen
stats