Initiative holt Rump als Geschäftsführer

Donnerstag, 06. September 2007
-
-

Mathias Rump steigt zum 1. November in die Geschäftsführung der Mediaagentur Initiative in Hamburg ein. Dort soll er für die stärkere Ausrichtung der Agentur hin zu Communication Planning und Integration stehen. Noch bis Ende Oktober ist der 45-Jährige als Executive Creative Director bei der McCann-Tochter MRM Worldwide in München an Bord. Dort steuert er das Digital- und Dialogmarketing von Microsoft Deutschland. Marianne Dölz, CEO von Initiative, setzt dazu auf Rumps Expertise in Konzeption und Strategie: "Damit beantworten wir die Anforderungen des Markes nach kompetenter Abdeckung dieser Felder." Für Rump ist der Wechsel zu IM ein logischer Schritt: "Mediaagenturen haben sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt, ihre Rolle wird in Zukunft vielfältiger sein."

Der gelernte Texter war in den vergangenen 20 Jahren unter anderem bei den Agenturen BMZ, Scholz & Friends, Leonhardt & Korn sowie BBDO Interone beschäftigt. Dabei arbeitete er für Kunden wie Toyota, Tchibo Reemtsa und BMW. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde er in die Jury des internationalen DMA Echo Award berufen. si

Meist gelesen
stats