Ingeborg Trampe scheidet bei BBDO aus

Montag, 06. Oktober 2008
Will sich beruflich neu orientieren: Ingeborg Trampe
Will sich beruflich neu orientieren: Ingeborg Trampe

Die deutsche BBDO-Gruppe gibt heute den Ausstieg ihrer bisherigen Kommunikationschefin bekannt. Ingeborg Trampe, 46, verlässt Deutschlands größten Kommunikationsdienstleister und will sich Anfang 2009 beruflich neu orientieren. Mit dem Ausstieg von Trampe war gerechnet worden, nachdem Pläne von Holding-Chef Anton Hildmann öffentlich wurden, die Kommunikation der Gruppe neu zu organisieren. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Für die Eigen-PR von BBDO Germany ist in Zukunft Frank Behrendt, Chef der BBDO-PR-Schwester Pleon, zuständig.

Trampe war seit vier Jahren für BBDO tätig, zuletzt als Director Marketing & Communications. Davor arbeitete sie unter anderem als Kommunikationschefin von Neue Sentimental Film, als Geschäftsführerin von Young & Rubicam sowie als stellvertretende Chefredakteurin von HORIZONT.

"Ingeborg Trampe hat durch ihre Arbeit und ihre persönliche Glaubwürdigkeit viel für BBDO getan und nachhaltig dazu beigetragen, das Profil der Agentur im Markt zu schärfen", bedankt sich Holding-Chef Hildmann bei seiner bisherigen Sprecherin. Auch Trampe geht ohne Groll: "Dies war einer der spannendsten und facettenreichsten Jobs, den es in unserer Branche gibt. Ich bin dankbar für die Zeit und freue mich jetzt darauf, einen neuen Berufs- und Lebensabschnitt einzuläuten." mam
Meist gelesen
stats