Immowelt.de bietet nun auch Printanzeigen

Mittwoch, 07. Mai 2003

Der Immobilienmarktplatz Immowelt.de bietet nun auch "Online-to-Print"-Produkte für die Immobilienvermarktung von Regionalzeitungen an. Inserenten können ihre Onlineanzeigen im Medien-Netzwerk von 20 Zeitungen platzieren. Neben Fließtext ist auch die Direktschaltung von gestalteten Anzeigenformaten mit Bildern möglich. Als erste Tageszeitung aus dem Immowelt-Netzwerk konnte der "Münchner Merkur" mit seinen Regionalausgaben an das Buchungssystem angeschlossen werden. Weitere Zeitungen folgen in Kürze. Seit Januar 2003 gehören die Verlagsgruppen Holtzbrinck, WAZ und Ippen zum Gesellschafterkreis des Nürnberger Unternehmens Immowelt. kj
Meist gelesen
stats