Imagekampagne: Fachverband Aussenwerbung wirbt in eigener Sache

von HORIZONT Online
Montag, 21. Januar 2013
Die Motive sind ab sofort im gesamten Bundesgebiet zu sehen
Die Motive sind ab sofort im gesamten Bundesgebiet zu sehen


Der Fachverband Aussenwerbung (FAW) startet mit einer Imagekampagne ins neue Jahr. Ab sofort wirbt der Verband mit vier Motiven an zehntausenden Standorten für die Stärken des eigenen Mediums. Um die kreative Umsetzung der Kampagne kümmerte sich die Düsseldorfer Agentur Schoepfung. "Aussenwerbung. Trifft. Jeden." lautet der selbstbewusste Claim der Kampagne, der auf den Motiven symbolisch in Szene gesetzt wurde. Die zunächst vier  Motive werden in den kommenden Wochen an zehntausenden Standorten in Form von  klassischen Plakatformaten, Riesenpostern, Billboards und digitalen Werbemitteln zu sehen sein.

"Wir wollen die Wahrnehmung unseres Mediums in der Kernzielgruppe Mediaentscheider schärfen. Das gelingt am besten, indem wir ihnen das Potenzial im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen führen und sie die eindringliche Wirkung von Aussenwerbung unmittelbar erleben lassen", sagt Thomas Ruhfus, Präsident des Fachverbandes Aussenwerbung e.V. (FAW), zum Ziel der Gattungskampagne.

Für die Gestaltung der Kampagne zeichnet die Düsseldorfer Agentur Schoepfung verantwortlich. Fotografiert wurden die Motive von dem renommierten People-Fotografen Dieter Eikelpoth, um die Adaption für digitale Medien kümmert sich Brandnew Entertainment in Oberhausen. Die Mediaplanung liegt bei Kinetic Worldwide. Zu der Kampagne gehört mit Trifft-jeden.de zudem eine Microsite (Umsetzung: Wysiwyg), die Argumente für das Medium Aussenwerbung bündelt. dh
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats