Imagekampagne: Comedy Central schickt die Clowns auf die Straße

Mittwoch, 27. April 2011
-
-

Gestern demonstrierten über 100 Mitglieder der Interessengemeinschaft der Clowns in Berlin gegen drohende Arbeitslosigkeit. Unter anderem der "Berliner Kurier" berichtete über den Protestmarsch. Tatsächlich war die Demo eine aufwendige PR-Aktion des TV-Senders Comedy Central. Mit der fiktiven "IG Clown" wirbt der Sender unter dem Motto "Keine Clowns" für sein Comedy-Programm. Die Botschaft: "Wir nehmen Comedy ernst. Darum zeigen wir keine Clowns". Bereits im Vorfeld hatte die fiktive IG Clown Pressemitteilungen verschickt, Interviews gegeben und eine Website eingerichtet. Die Demo in Berlin war zugleich Höhepunkt der PR-Aktion und Startschuss für die neue Imgagekampagne von Comedy Central.

Die Kampagne des Senders von MTV Networks umfasst neben Printanzeigen und TV-Spots bei Comedy Central und Viva auch die interaktive Website Keineclowns, auf der man einen Clown quälen kann. Entwickelt wurde die Kampagne von der Agentur Nothing, Amsterdam, in Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung von Comedy Central. hor
Meist gelesen
stats