Ifem/Infratest: ARD und ZDF liegen im Wahlkampf vorn

Montag, 07. Juni 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD ZDF Wahlkampf Köln Mafoinstitut München Düsseldorf


Über 90 Prozent der TV-Zuschauer informieren sich bei den öffentlich-rechtlichen Sendern über die Wahlergebnisse. Die Berichterstattung von ARD und ZDF zum Wahlkampf und Wahltag wird positiver bewertet als die der Privaten. Das haben jetzt die Mafoinstitute Ifem, Köln, sowie Infratest, München, und RSG, Düsseldorf, in zwei Studien im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission herausgefunden. ARD und ZDF berichteten umfassender und detaillierter über die vergangene Bundestagswahl als RTL und Sat 1. Sowohl die jüngeren Zuschauer als auch die ausgewiesenen Privat-TV-Fans beurteilten die öffentlich-rechtlichen Programme besser. Nach Ansicht der Zuschauer waren die Sendungen zur Wahl bei ARD und ZDF klarer, verständlicher und objektiver.
Meist gelesen
stats