Icollector.com und E-Bay Premier versteigern Kunstwerke im Internet

Montag, 22. Januar 2001

Das Auktionsvermittlungsunternehmen Icollector.com und die auf den Online-Handel mit Kunstwerken spezialisierte E-Bay-Tochter E-Bay Premier wollen sich verbünden und in weltweit dreihundert Auktionshäusern Live-Auktionen im Internet anbieten. Die etwa 300 mit Icollector.com verbundenen Auktionshäuser sollen im Rahmen der Kooperation mit der von E-Bay entwickelten Technologie für Live-Auktionen ausgestattet werden. Mit der Online-Offensive wollen die Unternehmen den Umsatz ankurbeln. Nach eigenen Angaben erzielen die mit der E-Bay-Technologie ausgerüsteten Auktionshäuser etwa 20 Prozent ihrer Umsätze über das Internet. Das Unternehmen Icollector.com versteht sich als unabhängige Vermittlungsstelle zu Auktionshäusern, Händlern und Galeristen auf der ganzen Welt.
Meist gelesen
stats