"Ich bin dann mal wählen" - Bild startet Wahlaufruf

Mittwoch, 09. September 2009
"Bild" startet Aktionskampagne zur Wahl
"Bild" startet Aktionskampagne zur Wahl

Mit der Aktionskampagne "Ich bin dann mal wählen" möchte "Bild" ab sofort für eine hohe Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl werben. Dazu startet der Springer-Titel eine Wahlkampfwette: Wer das Ergebnis der Bundestagswahl richtig tippt und selbst wählen geht, kann bis zu 1 Million Euro gewinnen. Jeder Wahlberechtigte muss dazu die Ergebnisse der fünf großen Parteien CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke auf eine Nachkommastelle genau vorhersagen und seine Tipps per SMS oder Telefon abgeben. Die genauen Spielregeln stehen unter wahl.bild.de. Zudem bietet "Bild" in einer Internet-Wahlzentrale weitere Informationen, Videos, Fotos und Grafiken zum Thema Wahlkampf. In Kooperation mit den sozialen Netzwerken StudiVZ und MeinVZ sowie der überparteilichen Initiative "Demokratiebotschafter" veranstaltet Bild.de ein "Wahl-Date". Hierüber können sich Wahlberechtigte zum gemeinsamen Wählen verabreden.

Beim Ideen-Wettbewerb "Bild dir deinen Kanzler" können kreative Leser ihre persönlichen Wahlplakate für die Bundeskanzlerkandidaten gestalten. Für das beste Plakat gibt es 5000 Euro zu gewinnen. HOR
Meist gelesen
stats