IVW weist ab 2013 Apps, Paid Content und Connected TV aus

Montag, 10. September 2012
-
-

Darauf hat die Online-Branche lange gewartet: Die IVW wird mit Beginn des Jahres 2013 Kennziffern für mobile Webseiten, Apps, Bezahlinhalten im Netz sowie Connected TV ausweisen. Darauf hat man sich mit Werbungtreibenden, Agenturen und Medienanbietern "am runden Tisch" geeinigt. Während die Verkaufszahlen zu Apps und Paid-Content-Angeboten in der gesonderten Statistik "Digitale Lizenzen" ausgewiesen werden sollen, werden die Nutzungsdaten mobiler Webseiten, Apps und Connected TV analog zur Ausweisung der Online-Nutzung monatlich zur Verfügung gestellt. Dabei strebt die IVW folgenden Zeitplan an:

Ab Januar 2013 Zählung der Verkäufe von Apps und Paid Content, erste Ausweisung mit den Januar-Zahlen im Februar. Ab März 2013 Messung der Nutzung mobiler Webseiten und Apps, erste Ausweisung im April. Ab Sommer 2013 Messung und Ausweisung der Nutzung von Connected TV. Ab Oktober 2013 interne Testläufe für die Messung und Ausweisung der Nutzungsdaten aller Angebotsarten nach dem neuen Kategoriensystem 2.0 der IVW und Umstellung bei den Angeboten.

Zum Jahreswechsel 2013/14: umfassende IVW-Ausweisung nach dem Kategoriensystem 2.0 im Januar 2014 mit den Nutzungsdaten für Dezember 2013 und der Übernahme des 2013 erweiterten Datenangebots zu Apps, mobilen Webseiten und Connected TV. ire
Meist gelesen
stats