IVW-Online: Werbeträger AOL wird als Gesamtwert ausgewiesen

Montag, 09. Januar 2006

Ab sofort werden die IVW-Onlinezahlen des frei zugänglichen Portals AOL.de und des AOL Dienstes für Abonnenten gemeinsam ausgewiesen. Dadurch kommt AOL im Dezember 2005 auf 627,7 Millionen Page Impressions. Das entspricht einem Plus von 25,9 Prozent gegenüber November 2005. In der Top-Ten der meistangeclickten Sites schaffen es die Hamburger auf Platz 3. Im November hatte AOL bei 498,5 Millionen PIs und auf Platz 4 gelegen.

"Die Zusammenführung von AOL.de und AOL Dienst ist wegweisend für unser diesjähriges Onlinegeschäft. Im Ranking nach PIs haben wir MSN damit bereits überholt. Mit hohen und wachsenden Reichweiten und hochwertigen redaktionellen Umfeldern bieten wir unseren Kunden auch weiterhin attraktive Plazierungsmöglichkeiten ", erklärt Torsten Ahlers, Vice President Interactive Marketing und Mitglied der Geschäftsführung bei AOL Deutschland.

Im Dezember rangieren Yahoo mit 786,8 Millionen PIs und das Contentangebot von T-Online mit 1,7 Milliarden PIs vor AOL. ra



Meist gelesen
stats