IVW-Online: Uneinheitliches Bild im August

Montag, 10. September 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Onlinereichweite RTL Sat.1 ProSieben NBC Web.de Comdirect Ltd


Der August bietet ein uneinheitliches Bild bei den Onlinereichweiten der IVW: Während viele General-Interest-Angebote leichte Verluste hinnehmen mussten, konnten andere deutlich zulegen: So hat etwa Pro Sieben Online bei den Page-Impressions um mehr als 50 Prozent auf mehr als 46 Millionen Page-Impressions zugelegt, die Visits konnte das Internetangebot mit mehr als 7 Millionen sogar verdoppeln. Zuden Gewinnern gehört auch NBC Giga mit einem Plus von 40,2 Prozent bei den Page-Impressions und 12,7 bei den Visits. An der Spitze der General-Interest-Angebote bleibt unangefochten RTL mit 166,1 Millionen Page-Impressions und 37,1 Millionen Visits, vor Coupé und Sat 1 Online.

Meistgeklicktes Special-Interest-Angebot bleibt weiterhin Comdirect mit mehr als 141 Millionen Page-Impressions, das allerdings im August 7,1 Prozent weniger Visits (42,4 Millionen) verzeichnete. An der Rangfolge der Vermarktungsgemeinschaften hat sich seit Juli nichts verändert: Erster bleibt Web.de mit 523,9 Millionen Page-Impressions und 58,3 Millionen Visits, gefolgt von IP Newmedia mit 219,1 Millionen Page-Impressions und rund 45 Millionen Visits und SevenOne Interactive mit 206 Millionen Page-Impressions und 55,7 Millionen Visits.

Online-IVW: Top 5 General-Interest-Agebote im August 2001
      
Veränderungen

Rang

Angebot

PIs*
Visits*
der PIs**

der Visits**

1 RTL World - RTL.de 166 37,1 4,8 -5,3
2 Coupe - Coupe.de 63 9,2 -0,6 -4
3 Sat 1 Online 62 8,2 -1,7 -1
4 AOL Homepage 61 8,1 -3,5 2,6
5 Focus Online 51 10,6 9,2 -1,7
* in Millionen
** Veränderungen im Vergleich zum Vormonat in Prozent; Katalogisierung gemäß PZ-Online.de;
*** inkl.web-worker.de, medienhandbuch.de, adguide.de, ohne Newsletter
Quelle: IVW, PZ-Online
Meist gelesen
stats