IVW Online: Reiseportale heben ab

Montag, 09. Juli 2007

Die Studentencommunity StudiVZ ist nach den Online-Nutzungsdaten der IVW das neue Maß der Dinge. Im Vergleich zum Mai, als sich StudiVZ auf Anhieb an die Spitze des IVW-Rankings setzte, hat die Community bei den Page Impressions (PIs) noch einmal um über 9 Prozent zugelegt. Das Contentangebot von T-Online, bislang stets Spitzenreiter, muss sich fortan wohl mit dem zweiten Rang begnügen. Auf dem dritten Platz folgt das Portal Yahoo, danach Mobile.de und MSN. Deutlich abgerutscht ist Pro Sieben Online. Der Auftritt büßt im Vergleich zum Mai rund 40 Prozent seiner Page Impressions ein. Der Einbruch dürfte unter anderem damit zusammenhängen, dass "Germany's Next Topmodel" der Site im Mai einen wahren Höhenflug beschert hat.

Ebenfalls deutlich ins Minus rutschen Sportportale wie Sport 1 oder Kicker Online - das Ende der Fußball-Bundesliga fordert seinen Tribut. Im Aufwind befinden sich zu Beginn des Sommers dafür Reiseangebote wie Holidaycheck (plus 14,8 Prozent PIs), L'Tur (plus 25,2 Prozent) und Tui.com (plus 23,6 Prozent). dh

Meist gelesen
stats