IPG gründet Internetunternehmen Zentropy Partners

Freitag, 10. Dezember 1999

Die Interpublic Group of Companies (IPG), der die Agenturen McCann, Lowe Groupe und AP Lintas angehören, hat das Internet-Unternehmen Zentropy Partners gegründet. Die Firma wird Internetdienstleistungen anbieten und integriert Marketing und Aufbau von digitalen Geschäftsprozessen. Zentropy Partners geht aus mehreren IPG Internet-Dienstleistungensabteilungen und drei unabhängigen Firmen hervor. So vereint Zentropy Partners die IPG Internet-Service-Unternehmen Andersen & Lemke Interactive, Hill, Holloday Interactive, Shandwick Interactive und Thunderhouse. Die unabhängigen Unternehmen sind Digital Cafe, MDEO und Zentropy. Sie alle werde zukünftig unter dem gemeinsamen Namen Zentropy Partners firmieren. Hauptsitz des Unternehmens ist Cambridge, Mass. (USA). Das weltweit agierende Zentropy Partners arbeitet ab sofort mit Kunden des bestehenden IPG Netzwerkes zusammen und wird außerhalb des Netzwerkes als eigenständiges Unternehmen Kunden akquirieren. "Durch die Synergie intelligenter Strategien und Marketing-Know-how erneuert Zentropy Partners die Vorgaben für Internetdienstleistungen und macht diese für Kunden greifbarer", sagt Philip H. Geier, Jr., Chairman und CEO von Interpublic. Geschäftsführer von Zentropy Partners Deutschland ist Hans-W. Klein von Thunderhouse, der zum McCann-Erickson-Netzwerk gehörenden Internetagentur in Frankfurt.
Meist gelesen
stats