IP schreibt Forschungspreis aus

Donnerstag, 23. November 2000

Praxisrelevant, problemorientiert und mediabezogen - diese Anforderungen müssen akademische Abschlussarbeiten erfüllen, die sich um den ImPact-Award von IP-Deutschland bewerben. Der Vermarkter von RTL schreibt 2001 zum zweiten Mal den Forschungspreis aus, um den Wissensfluss zwischen Hochschule und Praxis zu fördern. Dotiert ist die Auszeichnung mit Geld und Sachmitteln in Höhe von 20.000 Mark. Für den Preis kommen Abschlussarbeiten über Forschungsthemen zur TV-Werbung in Frage, die mindestens mit der Note "gut" bewertet wurden.
Meist gelesen
stats