IP: TKP ist um bis zu 20 Prozent zu hoch bewertet

Freitag, 21. November 1997
Themenseiten zu diesem Artikel:

IP IP Deutschland Vermarkter Deutschland Untersuchung AGF GfK


Laut der Untersuchung "Der TKP-Bluff" des Kronberger Vermarkters IP Deutschland istdas Preis-Leistungs-Verhältnis der deutschen TV-Werbung im internationalen Vergleich wesentlich günstiger als bisher angenommen. Demzufolge seien die deutschen Tausend-Kontaktpreise (TKPs) auf Basis der Berechnungsverfahren des Auslands um 15 bis 20 Prozent zu hoch bewertet. Die Begründung: Die Zuschauerreichweiten und somit die TKPs würden in Deutschland auf Basis des AGF/GfK-Standards mit der härtesten Währung der Welt gemessen.
Meist gelesen
stats