IP-Studie: Mobiles Internet wird vorwiegend von Männern genutzt

Dienstag, 13. Januar 2009
IP hat die Nutzung von RTL Mobile untersucht
IP hat die Nutzung von RTL Mobile untersucht

Der Vermarkter IP Deutschland hat die Nutzerstruktur des mobilen Portals von RTL mithilfe einer Onsite-Befragung untersucht. Das Ergebnis: Die Besucher des mobilen Angebots sind im Durchschnitt 34 Jahre alt, mehrheitlich männlich (73 %) und interessieren sich vor allem für Nachrichten, Wetter, Fußball und Entertainment. 54 Prozent kommen täglich auf die Seite, 29 Prozent mehrmals pro Woche. Dafür nutzen mehr als zwei Drittel der Befragten (71 %) ein schnelles UMTS-Handy. An der Befragung nahmen 480 Nutzer teil. Frank Herold, Leiter Interactive Solutions bei IP Deutschland: "Es ist immer noch so, dass Männer die technikaffinere Bevölkerungsgruppe sind. Das zeigt sich auch mit unserer aktuellen Untersuchung. Und dennoch bin ich sicher, dass auch die Frauen schon bald das mobile Internet für sich entdecken werden."  

Das mobile Angebot von RTL wurde im vergangenen Jahr gestartet und kommt nach Angaben von IP monatlich auf 2,8 Millionen Page Impressions. Nach einer Befragung von TNS Infratest surfen in Deutschland aktuell rund 16 Prozent der Handybesitzer im mobilen Internet. dh
Meist gelesen
stats