IP Deutschland wird EGTA-Mitglied

Donnerstag, 22. Juli 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

IP IP Deutschland Fernsehwerbung


Die IP Deutschland wird als erster privater TV-Vermarkter Deutschlands dem europäischen Vermarkter-Verband European Group of Television Advertising (EGTA) beitreten. Mit diesem Schritt will die IP die zunehmende Bedeutung von Marketing- und Lobbying-Aktivitäten für die Fernsehwerbung auf europäischer Ebene unterstreichen. Die 1974 gegründete EGTA vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber der europäischen Werbewirtschaft sowie den politischen und gesellschaftlichen Institutionen. Die IP ist mit einem Brutto-Werbevolumen von 4,6 Milliarden Mark das umsatzstärkste Mitglied der EGTA und wird einen Sitz im Executive Board des Verbandes übernehmen.
Meist gelesen
stats