IP Deutschland geht unter dem Motto "Fourscreen live" auf Tour

Dienstag, 14. Mai 2013
IP-Geschäftsführer Matthias Dang lädt zu "Fourscreen live"
IP-Geschäftsführer Matthias Dang lädt zu "Fourscreen live"


Der Vermarkter IP Deutschland präsentiert in diesem Jahr die Neuheiten für die Saison 2013/14 unter dem Label "Fourscreen live - IP on Tour". Der Name spiegelt die neue Dachmarkenstrategie des RTL-Vermarkters wider und bezeichnet die vier Bildschirme, auf denen sich bewegte Bilder abspielen lassen: TV, Computer, Tablets und Smartphones. Mit dem neuen Namen geht auch ein neues Konzept für die Agentur- und Kundenpräsentationen einher, das die Strategie des Vermarkters auch bei den Events verdeutlichen soll. Bei "Fourscreen live" setzt IP auf einen "Mix aus informativen Präsentationen und unterhaltsamen Elementen".

"Fourscreen ist für uns mehr als ein Strategiebegriff, es wird gelebt. Wir gestalten die mediale Zukunft, indem wir in Fourscreen- und nicht mehr in Gattungskonzepten denken", erklärt Matthias Dang, Geschäftsführer von IP Deutschland: "Mit 'Fourscreen live' schaffen wir den richtigen Rahmen für die Präsentationen und den Dialog mit unseren Marktpartnern. Unsere Gäste können sich auf Innovationen bei Inhalten, Werbelösungen und Präsentation freuen."

Gastgeber des Events sind IP-Geschäftsführer Matthias Dang gemeinsam mit der Geschäftsführerin der Mediengruppe RTL Deutschland, Anke Schäferkordt, sowie den Senderchefs Frank Hoffmann (Geschäftsführer Programm RTL), Bernd Reichart (Vox), Hans Demmel (n-tv), Claude Schmit (Super RTL) und Oliver Schablitzki (RTL Nitro) sowie Marc Schröder (RTL Interactive).

Der Startschuss für "Fourscreen live" fällt am 27. August in Hamburg, am 29. August geht es weiter in Frankfurt, am 3. September in Düsseldorf und am 5. September in München. dh
Meist gelesen
stats