IP Deutschland bündelt Marketing

Montag, 29. Oktober 2007
-
-

Der RTL-Vermarkter IP Deutschland richtet den neuen Bereich Zentrales Marketing ein. Leiter der neu geschaffenen Einheit wird ab November Hartmut Brügner. Er berichtet in dieser Funktion direkt an den Geschäftsleiter Marketing, Florian Ruckert. In seinem künftigen Verantwortungsbereich werden alle zentral gesteuerten Marketingaktivitäten gebündelt. Hierzu gehören die Abteilungen Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation und die neu geschaffene Abteilung Programm-Kommunikation. Brügner, 42, wechselt von Henkel zu dem Vermarkter. Bei IP Deutschland wird er sowohl die Steuerung zentraler Marketingprozesse als auch die Weiterentwicklung der Marketingstrategie verantworten.

Die Abteilung Strategisches Marketing wird von Gitte Katz, 38, die Marketing-Kommunikation von Jörg Weismantel, 37, und die neu geschaffene Abteilung Programm-Kommunikation von Nina Munar, 34 geleitet. Die Programm-Kommunikation verantwortet die gesamte Werbeinseladministration sowie die Kommunikation der Programmschemata und Werbeblöcke an den Werbemarkt. Diese Aufgabenstellung lag bisher dezentral bei den einzelnen Produktgruppen. Munar verantwortete bei IP Deutschland in den letzten neun Jahren die Programm-Kommunikation für die RTL Produktgruppe. dh

Meist gelesen
stats