IP Deutschland: Weiss folgt Ruckert als Marketingchef

Dienstag, 15. März 2011
Julian Weiss wird neuer Marketingchef bei IP Deutschland
Julian Weiss wird neuer Marketingchef bei IP Deutschland

Julian Weiss wird Nachfolger von Florian Ruckert beim RTL-Vermarkter IP Deutschland. Ruckert wechselt an die Spitze des Privatradiovermarkter RMS und war bislang als Geschäftsleiter für die IP tätig. Weiss kommt vom Nachrichtensender N-TV, wo er seit 2007 als Chief Operating Officer arbeitete, und übernimmt bei der IP die Themen Forschung, Strategisches Marketing und Marketingkommunikation sowie Produktmanagment und Programmkommmunikation. Der 38-Jährige Weiss verantwortet derzeit bei N-TV die Bereiche Vermarktung, Neue Medien, Business Developement und Technik sowie seit 2010 auch Marketing, Grafik und Merchandising. Die Mediengruppe RTL Deutschland, zu der sowohl IP als auch N-TV gehören, sucht nun nach einem Nachfolger für Weiss. Erst wenn diese geregelt ist, wird klar sein, wann Weiss auf der neuen Position antreten kann.

Weiss hat in Mainz Publizistik und Design studiert, einen Master in Marketing Management an der University of Westminster in London abgelegt und anschließend in Mainz promoviert. Seine ersten beruflichen Schritte machte er 2002 in der Bertelsmann Stiftung, wo er zuletzt als persönlicher Referent des damaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Gert Schulte-Hillen tätig war. Die Bertelsmann-Stiftung ist Mehrheitseigner von Europas größtem Medienkonzern Bertelsmann, zu dem auch die RTL Group gehört.

Im Juni 2004 wurde Weiss Vorstandsassistent von Gerhard Zeiler, dem derzeitigen CEO der RTL Group. Anschließend war er für Anke Schäferkordt tätig, die Geschäftsführerin der Mediengruppe RTL Deutschland. "Wir freuen uns enorm, dass es uns gelungen ist, eine so wichtige Position mit einem Kollegen aus der Mediengruppe zu besetzen", sagt Martin Krapf, Geschäftsführer der Mediengruppe RTL Deutschland.

Ruckerts Wechsel zur RMS war im Januar bekannt geworden.  Er folgt dort Andreas Fuhlisch nach, der im November 2010 zurück zur Bauer Media Group gewechselt ist. Der Posten beim Privatradiovermarkter gilt in der Branche als anspruchsvoll. Die RMS hat insgesamt 16 Gesellschafter, deren unterschiedliche Interessen der Vermarkter zusammenbringen muss. Das Zukunftsmodell sieht vor, dass Ruckert als CEO vor allem diese Aufgabe bewerkstelligen soll. Ein Chief Sales Officer soll dagegen den Verkauf verantworten. Wer dies wird, ist noch nicht entschieden. pap
Meist gelesen
stats