IN-Motion steigt bei Viva ein

Donnerstag, 22. November 2001

Die Frankfurter Mediengruppe IN-Motion beteiligt sich zu 50 Prozent an der Kölner Kapitalbeteiligung Die Initiatoren Drei, die 12,1 Prozent der Anteile von Viva Media besitzt. Damit hält IN-Motion indirekt einen Anteil von 6,05 Prozent an Viva Media. Die größten Einzelaktionäre von Viva sind AOL Time Warner, EMI und Vivendi mit einem Anteil von jeweils 18,8 Prozent.

IN-Motion hat bereits ein gemeinsames Projekt mit Viva und Walt Disney abgeschlossen: Am 24. November - noch vor dem Filmstart von Atlantis - wird auf dem Label IN-Motion Records das Album "Stars inspired by Atlantis" veröffentlicht. Weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit sehen IN-Motion und Viva Media hinsichtlich des Programmformats "Ministry of sound", für das IN-Motion in Deutschland die Rechte hält.
Meist gelesen
stats