IDG Entertainment übernimmt Vermarktung von Onlinewelten

Montag, 15. August 2011
IDG Entertainment erweitert sein Gaming-Portfolio
IDG Entertainment erweitert sein Gaming-Portfolio

IDG Entertainment Media wird ab dem 1. September die Vermarktung für das Online-Gaming-Netzwerk Onlinewelten.com übernehmen. IDG Entertainment Media hatte das Portal zum 1. Mai diesen Jahres von Frogster Online Gaming übernommen. Die Tochter von IDG Communications Media erweitert so ihr Vermarktungsportfolio, zu dem bereits andere große Spiele-Angebote wie Gamestar.de und Gamepro.de gehören. "Mit jetzt rund 2,3 Millionen Unique Usern in der Zielgruppe junger Männer zwischen 19 und 35 Jahren können wir unseren Kunden individuelle Vermarktungskonzepte für alle Gaming-Plattformen und Spiele-Genres bieten", sagt Ralf Sattelberger, Director Sales bei der IDG Entertainment, über die Erweiterung im Portfolio. 

Onlinewelten umfasst mittlerweile neben einem Portal für PC-, Konsolen- und Online-Spiele über 80 Netzwerkseiten. Nach eigenen Angaben verzeichnet die Community heute über 470.000 registrierte Gamer und mehr als 130.000 Anime- und Manga-Fans. Laut IVW hat das Portal seit Sommer vergangenen Jahres zwar deutlich von 137.458.924 Page Impressions im Juli 2010 auf 117.438.010 im Juli diesen Jahres verloren, doch sank dabei hauptsächlich die Anzahl der aufgerufenen Seiten pro Visit. hor
Meist gelesen
stats