ID Media legt rund 17 Prozent zu

Donnerstag, 22. März 2007

Der Berliner Multimedia-Dienstleister ID Media hat im Geschäftsjahr 2006 insgesamt 20,7 Millionen Euro umgesetzt. Das sind 16,6 Prozent mehr als im Vorjahr. 76 Prozent der Erlöse entfallen auf Deutschland, 16 Prozent auf die Schweiz, 7 Prozent auf Großbritannien und 1 Prozent auf das übrige Europa. Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) stieg auf 3,2 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigte im vergangenen Jahr 144 Mitarbeiter, 2005 waren es noch 104. 2007 will ID Media vornehmlich in den Auf- und Ausbau von Standorten in Köln und München sowie in neue Aktivitäten im Plattform- und Produktbereich investieren. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Multimedia-Dienstleister mit Umsatzerlösen in Höhe von 23 Millionen Euro. stu
Meist gelesen
stats