IAB-Gründung beschlossene Sache

Donnerstag, 13. November 1997

Beinahe, aber nur beinahe hatten sich die rund 100 potentiellen Mitglieder auf der Gründungsveranstaltung des Internet Advertising Bureaus Deutschland im Gestrüpp des deutschen Vereinsrechts verheddert. Letzlich wurde aber die Satzung mit großer Mehrheit und einigen Veränderungen verabschiedet. Am 16. Dezember findet nun die erste offizielle Mitgliederversammlung statt. Auf ihr wird ein Beirat gewählt, der wiederum den Vorstand des Vereins wählen wird. Optimistisch ist in jedem Fall die Finanzplanung des neuen Vereins: Mit rund 700.000 bis 1,2 Millionen Mark per annum rechnet Initiator Hendrik Dohmeyer.
Alle Hintergrundinformationen zum IAB finden Sie imSpecial-Archiv im Ressort New Media.
Meist gelesen
stats