Horst Wigger und Roman Brinkmann übernehmen Geschäftsführung bei Elephant Seven West

Donnerstag, 08. April 2004

Anfang Mai übernehmen die beiden langjährigen Mitarbeiter Horst Wigger und Roman Brinkmann die Geschäftsführung bei Elephant Seven West. Der bisherige Geschäftsführer Markus Breuer verlässt die Newmedia-Agentur Ende Juni, um „ein Sabbatical zu nehmen und mich nach vielen Jahren im E-Business neu zu orientieren." Breuer hatte vor 12 Jahren das Unternehmen Fractales mit Sitz in Gütersloh und Paderborn gegründet, das heute zur Elephant Seven Gruppe gehört.

Wigger, 42, arbeitet seit 1999 bei Elephant Seven West. Von 1996 bis 1999 war er als Projektmanager für Multimediaproduktionen beim "IWF - Wissen und Medien" in Göttingen tätig. Von dort wechselte er 1999 zu Elephant Seven West nach Gütersloh, wo er als Key Account Manager und seit 2002 als Unitleiter für die Bereiche Projektmanagement und Konzeption am Standort Gütersloh zuständig ist.

Brinkmann, 33, ist seit Anfang 2000 bei Elephant Seven West tätig. Vor seiner Zeit bei E7 war er unter anderem stellvertretender Geschäftsführer eines mittelständischen Handelsunternehmens. Bei Elephant Seven West war er zunächst als Projektleiter und Berater verantwortlich für zahlreiche On- und Offline Projekte für Unternehmen wie Deutsche Post, Bertelsmann, Phoenix Contact und JPC, bevor er im Jahr 2002 die personelle Verantwortung für den IT-Bereich am Standort Paderborn übernahm. ems
Meist gelesen
stats