Horst Wagner wird Alleinvorstand bei Elephant Seven / Raimund Alt geht

Mittwoch, 25. August 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Horst Wagner Hamburg Raimund Alt


Horst Wagner, seit Oktober 2003 Vorstandsmitglied bei Elephant Seven (E7), Hamburg, wird ab September als Alleinvorstand die Newmedia-Agentur führen. Der Vorstandsvorsitzende Raimung Alt verlässt das Unternehmen Ende August aus persönlichen Gründen im gegenseitigen Einvernehmen, heißt es. Alt ist Gründer des Internetdienstleisters Digital Advertising mit dem E7 im Dezember 2002 verschmolzen wurde. Wagner übernimmt damit die Verantwortung für alle admistrativen, operativen und finanziellen Bereiche des börsennotierten Dienstleisters.

„Meine Zielsetzung und vorherrschende Aufgabe der nächsten Monate ist es, Elephant Seven zurück in die Gewinnzone zu führen“, sagt Wagner. Im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2004/2005 hat E7 mit 2,56 Millionen Euro rund 18 Prozent weniger Umsatz erwirtschaftet als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (3,11 Millionen Euro). Dennoch konnte das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (Ebitda) mit minus 0,41 Millionen Euro leicht um rund 5 Prozent verbessert werden. ems
Meist gelesen
stats