Home Shopping Europe verzeichnet zweistelliges Umsatzwachstum aber starken Gewinnverlust

Freitag, 19. April 2002

Home Shopping Europe hat im Geschäftsjahr 2001 einen Nettoumsatz von 275,6 Millionen Euro erzielt. Das sind 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Weniger erfreulich fällt allerdings das Vorsteuerergebnis aus: Der Gewinn schrumpfte von 23 Millionen Euro im Vorjahr auf 2,6 Millionen Euro im Jahr 2001.

Vorstandsvorsitzender Christian Overlack-Baudis gibt sich trotzdem optimistisch: "Wir haben die Marktführerschaft in Deutschland und wir sind besonders stolz, dass wir als einziger deutschsprachiger Shoppingsender seit drei Jahren profitabel arbeiten". Insgesamt verzeichnete der Kanal im vergangenen Jahr 10,4 Millionen Anrufe, 5, 5 Millionen ausgelieferte Pakete und einen Ansteig bei der Kundenzahl von 31 Prozent.

Gut entwickelt hat sich laut Overlack-Baudis der Online-Ableger des Shoppingssenders www.hse24.de. Beim Umsatz legte das Portal um 50 Prozent auf 7,1 Millionen Euro zu. Allerdings sind es selten die TV-Shop-Kunden, die auch über das Internet bestellen. Nur 30 Prozent der Onlinekunden sind auch TV-Shopper.
Meist gelesen
stats