Home Shopping Europe verdoppelt Gewinn

Donnerstag, 13. Dezember 2007
Richard Reitzner ist erfreut über die Bilanz
Richard Reitzner ist erfreut über die Bilanz

Teleshopping erfreut sich nicht nur in den Monaten vor Weihnachten zunehmender Beliebtheit. Der Einkaufskanal HSE24 zieht für das laufende Geschäftsjahr eine positive Bilanz. Das Ismaninger Unternehmen prognostitiert einen Nettoumsatz von über 300 Millionen Euro (plus 10 Prozent). Das Ebita wird bei über 20 Millionen Euro liegen und sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln. "2007 wird unser bisher bestes Geschäftsjahr in der Umsatzentwicklung", freut sich Richard Reitzner, seit Juni Geschäftsführer von Home Shopping Europe. Der Sender verzeichnet zweistellige Wachstumsraten in allen Segmenten, außer bei Home Electronics. Diesen Bereich will Reitzner wegen der Konkurrenz durch die Elektro-Discounter bewusst zurückfahren. Besonders erfolgreich hingegen entwickelt sich Beauty und Wellness mit einem Jahresumsatz von über 130 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz Textil wird 2007 auf rund 74 Millionen Euro steigen und soll bei weiterhin zweistelligem Wachstum im kommenden Jahr die 80-Millionen-Euro-Grenze knacken.

"Der Teleshoppingmarkt ist noch nicht gesättigt", ist Reitzner überzeugt. jf



Meist gelesen
stats