Holtzbrinck verstärkt Geschäftsführung mit Johann Butting

Freitag, 27. August 2010
Wechsel ins Verlagsgeschäft: Johann Butting (Bild: SEO.de)
Wechsel ins Verlagsgeschäft: Johann Butting (Bild: SEO.de)

Holtzbrinck holt sich zusätzliche Digital-Expertise ins Haus: Google-Manager Johann Butting wechselt Mitte Oktober zu der Stuttgarter Verlagsgruppe. Dort übernimmt er die Geschäftsführung von Holtzbrinck Digital und zieht in die Geschäftsführung der Verlagsgruppe ein. Laut Pressemitteilung ist die Verpflichtung des Internetexperten "ein Zeichen für die stringente Weiterverfolgung des eingeschlagenen Erfolgskurses im Internet und für die beabsichtigte Verstärkung der Verlagsgruppen-Geschäftsführung im Digital-Bereich". Butting ist derzeit Director des Google-Werbenetzwerks Adsense in Europa. In seiner neuen Funktion verantwortet er die wichtigsten Internetportale der Verlagsgruppe wie die VZ-Gruppe, Parship oder Myhammer.de.

Der bisherige Geschäftsführer von Holtzbrinck Digital, Michael Brockhaus, konzentriert sich künftig auf den Bereich Strategie und M&A und übernimmt zusätzlich den internationalen Ausbau und die Koordination der gruppenweiten Systemtechnologien. Er behält zudem die Verantwortung für das Portfolio der Beteiligungsgesellschaft Holtzbrinck Ventures.

"Ich freue mich, dass wir mit Johann Butting einen ausgewiesenen Internetexperten gewinnen konnten", sagt Stefan von Holtzbrinck, Vorsitzender der Geschäftsführung. "Mit seinem internationalen Hintergrund und Erfahrungsschatz, unter anderem bei Traffic-Generierung und Monetarisierung, wird er eine wichtige Bereicherung sein und die Erfolge der großen Internetschwergewichte der Verlagsgruppe wie Parship, VZ-Netzwerke, Myhammer, Myphotobook, Gutefrage.net, fortsetzen." Die größte Baustelle wartet bei der VZ-Gruppe auf Butting. Die Netzwerke StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ drohen derzeit den Anschluss an den Konkurrenten Facebook zu verlieren. dh
Meist gelesen
stats