Holtzbrinck übernimmt Mehrheit an Myphotobook

Montag, 21. Mai 2007

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck hat mehrheitlich die Anteile an dem Berliner Unternehmen Myphotobook übernommen. Myphotobook stellt seinen Kunden eine Software zum Erstellen von gebundenen Fotobüchern zur Verfügung. Dem Kauf, über dessen Preis Stillschweigen vereinbart wurde, müssen noch die Kartellbehörden zustimmen. Zukünftig wird die Beteiligung innerhalb der Verlagsgruppe von Holtzbrinck Networks gehalten.

"Individualisierte Bücher, egal ob als Foto- oder Textbuch, haben ein riesiges Marktpotential und ergänzen unser Portfolio in diesem Bereich neben Buecher.de und Bol.com perfekt", sagt Konstantin Urban, Geschäftsführer von Holtzbrinck Networks. Myphotobook wurde im September 2004 gegründet und ist heute in über 15 Ländern vertreten. se



Meist gelesen
stats