Holtzbrinck meldet Umsatzzuwachs

Montag, 08. Mai 2006

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Stuttgart, meldet ein Umsatzwachstum von 6,5 Prozent im Geschäftsjahr 2005. Der Umsatz beträgt demnach 2,1 Milliarden Euro. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen konnte um 16,3 Prozent auf 187,8 Millionen Euro gesteigert werden. Das Ergebnis vor Steuern beträgt 142 Millionen Euro. In nahezu allen Märkten blickt die Verlagsgruppe auf Verbesserungen gegenüber 2004, besonders im Bereich Belletristik und Sachbuch, den englischsprachigen Publikumsverlagen sowie im nationalen Zeitungsgeschäft. Auch die zum Unternehmen gehörende Verlagsgruppe Handelsblatt verzeichnete ein Umsatzplus, vor allem im Bereich der Fachmedien und im osteuropäischen Geschäft. gen

Meist gelesen
stats