Holtzbrinck legt Online-Redaktionen zusammen

Freitag, 14. September 2007

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck fusioniert die Redaktionen des Berliner Tageszeitungs-Ablegers Tagesspiegel.de und des geplanten Nachrichtenportals Humboldt. Dies bestätigte eine Sprecherin der Verlagsgruppe gegenüber Horizont. Demnach zieht die Redaktion von Tagesspiegel.de im Oktober in die Räume der Humboldt-Kollegen. Die gemeinsame Redaktion wird künftig etwa 50 Mitarbeiter umfassen. An der Besetzung der Chefredaktionen soll sich nichts ändern. Frank Syré bleibt Chefredakteur von Humboldt. Mercedes Bunz behält ihren Posten bei der Online-Ausgabe des "Tagesspiegel".

Humboldt wird von Redakteuren der eingestellten Gratiszeitung "Business News" entwickelt. Das Portal soll aus einer Mischung aus journalistischen Stilformen und Web-2.0-Zutaten bestehen. se

Meist gelesen
stats