Holtzbrinck entwickelt Nachrichtenportal

Dienstag, 14. August 2007

Die Pläne der Verlagsgruppe Holtzbrinck für das Nachfolgeprojekt der eingestellten "Business News" konkretisieren sich. Ein Team um Projektleiter Peter Neumann entwickelt ein Portal, das sich mit aktuellen Nachrichten befasst. Der Arbeitstitel des Projekts ist "Humboldt". Eine Nähe zum Nachrichtenportal Spiegel Online gebe es dabei nicht: "Das Portal wird nicht Spiegel Online angreifen", erklärt Neumann. "Wir werden etwas Neues machen." Insgesamt sollen sich 30 Mitarbeiter um das Angebot kümmern, Chefredakteur ist Frank Syré, der bislang Managing Editor von T-Online.de war. Das Projekt entsteht in einer 100-prozentigen Holtzbrinck-Tochter, deren Geschäftsführer Neumann ist. Sie soll später den Namen des Projektes erhalten.

Der ehemalige "Business News"-Chefredakteur Klaus Madzia ist bei "Humboldt" nicht an Bord, widmet sich aber anderen Projekten innerhalb der Verlagsgruppe. se
Meist gelesen
stats