Holtzbrinck-Verlag bündelt Internetbeteiligungen in Holtzbrinck Networxs

Montag, 10. April 2000

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck bündelt ihre Internetbeteiligungen in der Holtzbrinck Networxs AG. Wie der Verlag heute bekannt gab, werden alle Aktivitäten im Bereich Internet in dem eigenständigen Unternehmen integriert. Damit umfasst das Unternehmen die Internetfirmen Infoseek Deutschland, Booxtra, Xipolis, E-Follows, Jobline, Newtron und Immowelt. Sitz von Holtzbrinck Networxs ist München. "Wir wollen ein Netzwerk an Internetbeteiligungen schaffen, das über zukunftsträchtige Geschäftsmodelle verfügt und den hochwertigen Kunden anspricht, also B-to-C oder B-to-B", betont Michael Grabner, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Um die Ausweitung des Portfolios und die Entwicklung von Holtzbrick Networxs wird sich der Vorstand, Konstantin Urban und Helmar Hipp, kümmern.
Meist gelesen
stats