Holtzbrinck Networx will Internet-Holding mit 30 Beteiligungen aufbauen

Donnerstag, 12. Oktober 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Holtzbrinck Helmar Hipp Deutschland Handelsblatt


Mächtig wachsen will bis zum Ende 2001 die Internet-Tochter von Holtzbrinck, Holtzbrinck Networx. Während man heute an zehn Internet-Firmen beteiligt ist, sollen es im Verlauf des nächsten Jahres 30 werden. Auch Eigengründungen sind geplant. "Wir wollen einer der ersten Ansprechpartner in Deutschland für Internet-Firmen werden", sagt Vorstandsmitglied Helmar Hipp im "Handelsblatt". Für 2001 plant Hipp auch den Börsengang der Holtzbrinck Networx.
Meist gelesen
stats