Holtzbrinck-Gruppe steigt bei Kiepenheuer & Witsch ein

Dienstag, 03. November 1998

Die Verlagsgruppe Georg Holtzbrinck übernimmt ab 1. Januar eine Minderheitsbeteiligung von 45 Prozent an dem Kölner Buchverlag Kiepenheuer & Witsch. Mehrheitsgesellschafter ist weiterhin Reinhold Neven Du Mont, der auch Verleger und einziger Geschäftsführer bleibt. An Verlagsstandort, Programm und Personal soll sich bis auf weiteres nichts ändern.
Meist gelesen
stats