Holtrop: T-Online wird Gewinnerwartungen übertreffen

Montag, 11. November 2002

Die Telekom-Tochter T-Online wird ihren avisierten Gewinn vor Steuern und Abschreibungen noch übertreffen. Dies sagte Vorstandschef Thomas Holtrop der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Prognostiziert war bislang ein Gewinn von 30 bis 40 Millionen Euro. "Wenn Sie namhaften Analysten glauben, kommen wir auf ein Plus beim Ebitda zwischen 40 und 60 Millionen", so Holtrop. Als ein Wachstumsmotor der Zukunft sieht er nach wie vor Paid-Content-Angebote, die in zwei bis drei Jahren ein "signifikanter Ertragsstrom" sein sollen. Rund 3000 kostenpflichtige Produkte unterhalte T-Online bereits. Dabei laufe vor allem ein Diätcoach, aber auch ein virtuelles Skatspiel sehr gut.
Meist gelesen
stats