Hollywood-Studios mischen Pay-TV-Markt in den USA auf

Dienstag, 22. April 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lionsgate Bezahlsender Viacom USA Metro-Goldwyn-Mayer WSJ HBO


Die Studios Paramount Pictures, Metro-Goldwyn-Mayer und Lionsgate des Medienkonzerns Viacom wollen einen eigenen Bezahlsender starten, auf dem sie ihre Filme anbieten. Der neue Kanal soll voraussichtlich im Herbst an den Start gehen und den Pay-TV-Markt in den USA umkrempeln. Dies berichtet das "Wall Street Journal". Die Entscheidung sei gefallen, nachdem die Verhandlungen mit dem Pay-TV-Kanal Showtime aufgrund unterschiedlicher Preisvorstellungen gescheitert sind. Derzeit ist der Markt in der Hand einiger weniger Anbieter: neben Showtime sind es die Sender HBO und Starz. bn
Meist gelesen
stats