Hollywood-Studios geben Startschuss für Video-on-Demand

Montag, 11. November 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

MGM Warner Bros Startschuss Movielink USA


Die fünf größten Hollywood-Studios MGM, Paramount, Sony Pictures, Warner Bros und Universal Pictures haben am heutigen Montag einen Video-on-Demand-Dienst freigeschaltet. Eigenen Angaben zufolge handelt es sich bei Movielink.com um das erste legale Vertriebsangebot von Filmen über das Internet.

Derzeit haben jedoch ausschließlich Internetnutzer in den USA die Möglichkeit, auf die Spielfilme zuzugreifen, die zwischen 3 und 5 Dollar kosten sollen und über einen Zeitraum von 30 Tagen abgerufen werden können. Die Download-Zeit liegt laut Movielink je nach Internetzugang der Surfer zwischen 20 Minuten und vier Stunden.
Meist gelesen
stats