Holger Jung ist Honorarkonsul des Fürstentums Monaco

Donnerstag, 05. April 2012
-
-


Kein verspäteter April-Scherz: Holger Jung, seines Zeichens Mitbegründer und Aufsichtsratsmitglied der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt (JvM), ist der neue Honorarkonsul von Monaco. Sein Amtsbezirk, wie es auf der Homepage des Auswärtigen Amts heißt, umfasst die norddeutsche Region mit den Bundesländern Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Das monegassische Honorarkonsulat befindet sich am Stammsitz der Agentur, die bekanntlich im Hamburger Karolinenviertel an der Grenze zu St. Pauli residiert. Gegenüber HORIZONT.NET erklärt Jung, dass man diesen "Job mit jemandem bestücken wollte, der aus der Medienindustrie kommt" und nennt dabei das Stichwort: "Monaco als Marke". Dass sich der JvM-Mitbegründer in der Markenführung bestens auskennt, steht außer Frage. Und genügend zu tun hat er bei der inhabergeführten Agenturgruppe sicherlich auch. Dennoch wird er als Honorarkonsul nun zusätzlich die Interessen Monacos in der von ihm verantworteten norddeutschen Region vertreten und dort Wirtschaftsförderung betreiben. Dazu gehören Events, Firmenansiedlungen und Tourismus.

Ein Gehalt bekommt Jung dafür nicht, denn Honorar käme in dem Fall nicht vom schnöden Mammon sondern von Honoris causa - also der Ehre halber. Einen Abstrahleffekt auf die Agentur soll sein Wirken für das glamouröse Fürstentum am Mittelmeer auch nicht haben. Für JvM sei das "wurst und völlig neutral", sagt Jung. Das Fürstenpaar Albert und Charlène von Monaco hat er im vergangenen November aber schon getroffen und sie seien sehr nett und unkapriziös. ejej
Meist gelesen
stats