Hoffmann und Campe räumt bei Best of Corporate Publishing ab

Donnerstag, 07. Juli 2011
Großer Jubel bei den Preisträgern der Best of Corporate Publishing Awards
Großer Jubel bei den Preisträgern der Best of Corporate Publishing Awards


Die Bühne im Hamburger Grand Elysée Hotel war wieder voll. Im Anschluss an den Jahreskongress des Forum Corporate Publishing (FCP) am 6. Juli wurden zum neunten Mal die Best of Corporate Publishing Awards im Rahmen einer Gala vergeben. Auftraggeber und Dienstleister konnten 28 Gold Awards und vier Sonderpreise in Empfang nehmen. Diese Runde geht an zwei Sieger: Zum einen an den Hamburger Verlag Hoffmann und Campe Corporate Publishing, dessen Verantwortliche beim Best of Corporate Publishing 2011 (BCP) sechs Mal Gold entgegennehmen dürfen. Auch die 18 Shortlist-Nennungen, die Silber entsprechen, unterstreichen die Leistung. Auch das zweite Haus, das besonders hervorsticht, kommt aus Hamburg: Gruner + Jahr Corporate Editors. Der CP-Spezialist kann dieses Mal auf 18 Shortlistplätze verweisen und zwei Goldtrophäen mit nach Hause bringen. Jeweils drei Goldpreise räumen Kircher Burkhardt (neun Shortlistnominierungen) und WDV (sechs Mal auf der Shortlist) ab.

Im Ranking der erfolgreichsten BCP-Award-Gewinner seit 2003, das das Magazin "CP Monitor" erstellt, wird der Hamburger Verlag damit seinen 1. Platz verteidigen. Den hatte Hoffmann und Campe erst im Vorjahr der Konkurrenz aus München Burda Yukom Publishing streitig gemacht. Trotz der geballten Nordlicht-Power gehört Burda Yukom Publishing nach wie vor zu den Big Playern der Branche. Das Tochterunternehmen von Hubert Burda Media erhält in diesem Jahr fünf Shortlist-Nennungen und eine goldene Auszeichnung. Die vergibt die Jury für Konzept und Umsetzung des SAP-Entscheidermagazins "Five" aus dem Münchner Haus.

Insgesamt zeigt das Ergebnis des BCP 2011 eine konstante Tendenz: Die Anzahl der eingereichten Arbeiten liegt mit rund 633 Stück erneut auf dem Level des Vorjahres, die zahlreichen mit Gold prämierten Arbeiten verteilen sich auf eine erfreulich breite Menge von Verlagen, was für hohe Kompetenz im Markt spricht. Michael Höflich, Geschäftsführer des FCP, sieht dabei eine positive Entwicklung in Sachen Leistung und spricht von neuem Elan: "Die Qualität ist erneut sehr hoch", sagt er. "Viele Juroren hatten dieses Jahr aber das Gefühl, dass die CP-Branche insgesamt wieder frischer und experimentierfreudiger geworden ist."

Das Jahrbuch "Best of Corporate Publishing" ist ab sofort erhältlich
Das Jahrbuch "Best of Corporate Publishing" ist ab sofort erhältlich
Einen umfassenden Überblick zu Kundenmedien in Deutschland bietet das Jahrbuch "Best of Corporate Publishing 2011". Auf 488 Seiten werden mit über 1500 Abbildungen erstmals alle Preisträger und Shortlist-Nominierten des größten europäischen Corporate-Publishing-Wettbewerbs vorgestellt. Das vom Forum Corporate Publishing und HORIZONT productions (Deutscher Fachverlag) herausgegebene Buch kann online (Best-of-corporate-publishing.de), per Mail (horizont-productions@dfv.de) oder beim FCP bestellt werden. joz

Die Goldgewinner des Best of Corporate Publishing Awards (Anklicken zum Vergrößern)
Die Goldgewinner des Best of Corporate Publishing Awards (Anklicken zum Vergrößern)


Sämtliche Goldgewinner in den 28 Kategorien inklusive Herausgeber und Dienstleister finden Sie auch hier:  H127_Seite34.pdf
Meist gelesen
stats