Hochland ordnet Vorstand neu

Donnerstag, 01. Juli 2004

Ulrich Christ, 50, übernimmt beim Käsehersteller Hochland (Patros, Almette) zusätzlich die Verkaufsverantwortung für das Markengeschäft in Westeuropa und ist damit gruppenweit verantwortlich für den Gesamtbereich Marketing und Verkauf der Marken und Handelsmarken. Er ist außerdem zuständig für das Innovationsmanagement und die Öffentlichkeitsarbeit im Gesamtunternehmen.

Grund: Nach Ausscheiden des Vorstandsmitglieds Stefan Blaschak wurden die Verantwortungsbereiche der Heimenkirchener im Allgäu neu geordnet. Herbert Summer, 50, Sprecher des Vorstands gibt sein bisheriges Ressort Produktion und Technik an seinen Vorstandskollegen Peter Stahl ab und übernimmt den Bereich Industrielle Kooperation und Gastronomie. Zu Summers Verantwortungsbereich gehört weiterhin der strategische Einkauf. Hubert Staub, 40, Bereichsleiter IT, wird ab Januar 2005 zum Vorstand berufen und übernimmt von Stahl das kaufmännische Ressort sowie das Qualitätsmanagement. ork
Meist gelesen
stats