Hinrichs hört als CEO auf: Xing bestätigt HORIZONT.NET-Meldung

Montag, 24. November 2008
Groß-Selbeck fängt Mitte Januar bei Xing an
Groß-Selbeck fängt Mitte Januar bei Xing an
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lars Hinrichs Selbeck Twitter Horizont Europa eBay Deutschland


Vergangene Woche hatten wir geschrieben: Lars Hinrichs zieht sich als CEO bei Xing zurück, Ebay-Geschäftsführer Stefan Groß-Selbeck wird Nachfolger. Einige Tage hat Hinrichs mit "No Comment" agiert, per Twitter bekanntgegeben, dass er sich geärgert hat. Nun ist offiziell, was HORIZONT.NET-Leser schon seit Tagen wissen. Offiziell begründet Hinrichs seinen Schritt vom CEO in den Aufsichtsrat in einer Adhoc-Meldung folgendermaßen: "Als Marktführer in Europa betreuen wir mit mehr als 170 Mitarbeitern über 6,5 Millionen Mitglieder und konnten seit dem Börsengang sieben Mal in Folge Rekordzahlen bei der Anzahl der Nutzer, Umsatz und Ergebnis melden. Nachdem ich Xing gegründet und fünf Jahre als CEO geführt sowie die Strukturen für die Skalierbarkeit des Geschäftes geschaffen habe, gebe ich nun die Verantwortung an einen sehr erfolgreichen und erfahrenen Internet-Manager weiter. Xing ist erwachsen und längst von einem erfolgreichen Startup zu einem profitablen mittelständischen Unternehmen mit hervorragenden Wachstumsperspektiven geworden." Hinrichs weiter: "Ich bin überzeugt, dass Xing unter Führung von Stefan Groß-Selbeck seine Erfolgsgeschichte fortschreiben wird. Als Geschäftsführer von eBay Deutschland besitzt er langjährige Branchenexpertise, über die nur wenige erfahrene Manager verfügen. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für Xing gewinnen konnten."

Merkwürdige Informationspolitik offenbart Xing bei dieser Gelegenheit. Als börsennotiertes Unternehmen hätte der Wechsel des CEO in den Aufsichtsrat eigentlich mit der HORIZONT.NET-Meldung bestätigt werden müssen. Merkwürdig auch die Aufnahme der HORIZONT.NET-Meldung bei den befreundeten Nachrichtendiensten: Mancher hat uns als Kolportagedienst abgetan (wir haben nie geschrieben, dass er bei Xing aussteigt), andere bemühten „10 Gründe", warum nicht passieren durfte, was jetzt offiziell ist. Als Aufsichtsrat wird Hinrichs, wie es heißt,  dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen. Groß-Selbeck beginnt seinen Job bei Xing Mitte Januar. vs
Meist gelesen
stats