Hessen will Eigentümer im Impressum darlegen

Mittwoch, 22. Oktober 2008
Hessen: Transparenzpflicht für Eigentümer
Hessen: Transparenzpflicht für Eigentümer

In Hessen sollen Zeitungen und Zeitschriften künftig ihre Eigentümer im Impressum veröffentlichen. Darauf haben sich SPD und Grüne bei ihren Koalitionsverhandlungen geeinigt, berichtet die "Frankfurter Rundschau". Mit dem Ziel einer "umfassenden Transparenz über die Eigentümer-Struktur in den Printmedien" wollen die Parteien die Printmedien zur Darlegung der Eigentumsverhältnisse zwingen.

Bereits vor drei Jahren hatten CDU und FDP eine Transparenzpflicht im Landtag beschlossen. Diese bezog sich jedoch nur auf die Beteiligungen von Parteien, wenn diese mehr als 10 Prozent der Anteile halten. Die CDU hatte die Änderung des Pressegesetzes gefordert, nachdem die SPD-eigene Verlagsgesellschaft DDVG 2004 bei der "FR" eingestiegen war. pap
Meist gelesen
stats