Hertha BSC Berlin und Radio RS2 setzen Kooperation fort

Donnerstag, 22. Mai 2003

Der Fußball-Erstligist Hertha BSC Berlin und der Berliner Radiosender RS2 verlängern ihre Medien- und Werbekooperation. Der neue Vertrag sieht eine Fortsetzung der seit Juli 2001 bestehenden Zusammenarbeit bis Ende Juni 2005 vor. Der Fußballverein, so Hertha-BSC-Geschäftsführer Dieter Hoeneß, fühle sich "dank der perfekten redaktionellen Integration bei RS2 sehr gut aufgehoben". Unter anderem wirbt RS2 im Programm für die Heimspiele des Vereins und ist im Gegenzug im Stadion mit einem Show-Truck vertreten. Zudem ist der Sender mit großen Bannern am Spielfeldrand präsent. sch
Meist gelesen
stats