Hermann Waterkamp und Stefan Zschaler verlassen Jung v. Matt

Mittwoch, 05. Januar 2000

Hermann Waterkamp und Stefan Zschaler, seit 1995 Kreativ-Partner und zuletzt auch Aktionäre bei Jung v. Matt Hamburg, werden die JvM-Mutteragentur verlassen, um eine eigene Agentur zu gründen. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest. In einer Pressemitteilung heißt es "gegen Herbst". Holger Jung nimmt den Abgang der beiden durchaus mit Humor und stellt das Jahr 2000 unter das interne Motto "next generation Jung v. Matt". Schließlich sei der Start des neuen Jahrtausends genau der richtige Zeitpunkt um Dinge frisch anzugehen, meint der Agentur-Chef. Neu in der JvM-Geschäftsführung ist Christian Monzel, der zuletzt als Geschäftsführer Beratung bei der Werbe- und Priojektagentur Michael Schirner in Düsseldorf tätig war.
Meist gelesen
stats