Herbert Walter soll Deutsche Bank 24 führen

Mittwoch, 10. Februar 1999

Dr. Herbert Walter, Thomas Holtrop, Peter Hahn und Rainer Neske sollen ab Herbst die Führungsriege der Deutschen Bank 24 stellen. Zur Zeit bereiten die vier Banker unter der Projektleitung von Walter den Start der Deutschen Bank 24 vor. Diese wird als Retail- und Direktbank im Herbst ihre Arbeit aufnehmen und als autonome Geschäftseinheit für das Mengengeschäft neben dem gerade gestarteten Bereich Private Banking geführt. Gerüchten aus Bankenkreisen zufolge soll Herbert Walter künftig denVorstandsvorsitz der Deutschen Bank 24 einnehmen. Holtrop, der bislang die Geschäfte der Bank 24 leitet, soll als Vorstandsmitglied den Bereich Marketing verantworten. Peter Hahn wird als zukünftiger Vertriebsvorstand gehandelt. Bisher war er in der Geschäftsleitung Hamburg für die Deutsche Banktätig. Rainer Neske soll bei der Deutschen Bank 24 den Bereich IT verantworten. Er kommt aus dem Unternehmensbereich Transaktions-Services der Deutschen Bank und betreute dort die Abwicklungssysteme. Als Agentur der künftigen Deutschen Bank 24 wird Grey gehandelt. Die Düsseldorfer Agentur betreut bereits die Bank 24.
Meist gelesen
stats