Herbert Kloiber im Exklusiv-Interview: "Vierte Generation der Free-TV-Sender kommt nicht"

Mittwoch, 04. Februar 2009
Helmut Kloiber, Tele München Gruppe
Helmut Kloiber, Tele München Gruppe

Der Filmrechtehänder Helmut Kloiber bezweifelt, dass eine vierte Generation von Free-TV-Sendern eine Chance hat. Im HORIZONT-Interview sagt der Eigentümer der Tele München Gruppe (TMG), alle weiteren Aktivitäten würden „wohl eher im digitalen Low-Pay-Bereich stattfinden.“ Es werde, so TMG-Chef Kloiber, zwar zu einer weiteren Verspartung kommen, Auswirkungen auf den Gesamtmarkt erwarte er dadurch in den kommenden drei bis fünf Jahren aber nicht. Zudem wehrt sich Kloiber in dem Gespräch im Rahmen des HORIZONT-Reports „25 Jahre Privat-TV“ gegen seinen Ruf, stets Sender aufgebaut und anschließend für viel Geld ausgestiegen zu sein: „Ich bin seit 39 Jahren im Kinoverleih, seit 33 Jahren mit Tele München aktiv, seit 15 Jahren bei RTL 2 – zwei Sender habe ich in den vergangenen 20 Jahren verkauft, mehr war das nicht.“ Bei den beiden Sendern handelte es sich um Tele 5 und TM3.

Eine Kurzfassung des Interviews lesen Sie im HORIZONT-Report „25 Jahre Privat-TV“, das der HORIZONT-Ausgabe 6/2009 vom 5. Februar beiliegt. Eine ausführliche Version gibt es auf HORIZONT.NET.
Meist gelesen
stats